EVZ verliert Robin Grossmann

Der Verteidiger wechselt zu Lausanne

Robin Grossmann spielt seit der Saison 2014/15 für den EV Zug.

Der EV Zug verliert seinen Verteidiger Robin Grossmann. Der 30-Jährige wechselt ende Saison zum Ligakonkurrenten HC Lausanne.

Zurzeit fällt Grossmann wegen einer Schulterverletzung aus. Er muss sich zudem einer Operation unterziehen und fehlt dem EVZ sicherlich drei Monate. Der vierfache WM-Teilnehmer hat dem Fernsehsender Teleclub zudem bestätigt, dass er den EV Zug per Ende Saison verlässt. Er habe beim Ligakonkurrenten HC Lausanne einen Vierjahresvertrag unterschrieben. Grossmann spielt seit der Saison 2014/15 für die Zuger. Zuvor war er im Dienste des HC Davos und mit den Bündner wurde er zweimal Schweizermeister.

Kommentieren

comments powered by Disqus