Bahnverkehr in der Zentralschweiz eingeschränkt

Diverse Arbeiten an diesem und am folgenden Wochenende

Aufgrund von Bauarbeiten am SBB-Netz brauchen Reisende am Wochenende auf einigen Strecken deutlich länger.

Wegen Bauarbeiten ist der Zugverkehr an diesem und am kommenden Wochenende rund um den Bahnhof Luzern sowie auf der Strecke zwischen Sempach-Neuenkirch und Sursee eingeschränkt. 

Die SBB führt vom Freitag, 3. November, bis Montag, 13. November 2017, im Bahnhof Luzern verschiedene Unterhaltsarbeiten aus und erneuert auf dem Abschnitt zwischen Sempach-Neuenkirch und Sursee zwei Strassenunterführungen. 

Aufgrund dieser umfangreichen Arbeiten wird jeweils eine Spur der doppelspurigen Strecke zwischen Sempach-Neuenkirch und Sursee an zwei Wochenenden für den Zugverkehr gesperrt:

  • von Samstag 4. November, 04.00 Uhr, durchgehend bis Montag, 6. November, ca. 04.00 Uhr;
  • von Samstag, 11. November, 04.00 Uhr, durchgehend bis Montag, 13. November, ca. 04.00 Uhr.

Die Interregio Basel – Luzern fallen zwischen Sursee und Luzern aus. Reisenden steht zwischen Sursee und Luzern als Ersatz die S1 zur Verfügung.

Auch diverse S-Bahnen um Luzern fallen aus

An den erwähnten beiden Wochenenden gibt es zudem zahlreiche Einschränkungen rund um den Bahnhof Luzern. Die Unterhaltsarbeiten dauern jeweils von:

  • Freitag, 3. November, 20.00 Uhr, bis Montag, 6. November, 04.00 Uhr und
  • Freitag, 10. November, 20.00 Uhr, bis Montag, 13. November, 04.00 Uhr.

In diesem Zeitraum fallen folgende Züge aus:

  • Regio-Express Luzern – Olten
  • S1 Luzern – Ebikon
  • S3 Luzern – Luzern Verkehrshaus
  • Voralpen-Express Luzern – Luzern Verkehrshaus 
  • S9 Luzern – Emmenbrücke (zeitweise)
  • BLS zwischen Luzern – Littau

Die ausfallenden Züge werden teilweise durch Busse ersetzt.

Aktuelle Informationen und angepasste Fahrpläne gibt es jederzeit hier. Am Bahnhof Luzern sind Kundenlenker im Einsatz. Die Reisezeit verlängert sich um bis zu 30 Minuten.

Gebündelte Arbeiten sind effizient

Diese Unterhaltsarbeiten sind eine wichtige Grundlage, damit die Züge auch künftig sicher unterwegs sind und pünktlich ankommen. Die Bündelung der Arbeiten sowie das durchgehende Bauen am Wochenende erlaubt es, die Arbeiten nicht nur sicherer, sondern auch effizienter und kostengünstiger vorzunehmen. Die SBB setzt alles daran, Lärm und Einschränkungen auf ein Minimum zu reduzieren und bittet die Reisenden und die Anwohner um Verständnis.

Kommentieren

comments powered by Disqus