SBB: Grosse Einschränkungen im Bahnhof Luzern

Morgenverkehr wegen zwei Störungen beeinträchtigt

Wer heute Morgen rund um Luzern auf dem SBB-Netz unterwegs ist, braucht deutlich länger.

Am Bahnhof Luzern brauchten Zugreisende heute Morgen viel Geduld. Seit 10 Uhr verkehren die Züge wieder fahrplanmässig.

Grund waren zwei unterschiedliche Störungen. Zuerst sorgte ein defekter Gleis-Sensor für Ausfälle und Verspätungen. Als die Züge wieder fahren sollten, kam es zu einem Defekt an den Schienen. Betroffen waren laut den SBB vor allem Verbindungen im Regionalverkehr. Seit ca. 10 Uhr fahren die Züge wieder nach Fahrplan.

Kommentieren

comments powered by Disqus