Der Bahnhof Sursee ist wieder befahrbar

Es gibt jedoch bis 9.00 Uhr Verspätungen und Zugausfälle

In Rotkreuz möchte das Zuger Kantonsparlament die Perrons verlängern

Die Pendler brauchten heute Morgen viel Geduld. Zwischen 6.00 Uhr  und 8.00 Uhr war der Bahnhof Sursee nicht mehr befahrbar. Die Schnellzüge wurden umgeleitet, die S-Bahnen durch Busse ersetzt. Auch wenn der Bahnhof Sursee jetzt wieder befahrbar ist, kann es noch bis 9.00 Uhr einzelne Verspätungen und auch Zugsausfälle geben. Mehr Infos findet ihr hier.

Kommentieren

comments powered by Disqus