Eishockey: Larri Leeger wechselt zum EVZ

Der Neuzugang soll die Zuger Abwehr verstärken

Neu beim EVZ: Verteidiger Larri Leeger

Der Verteidiger Larri Leeger wechselt mit sofortiger Wirkung von Fribourg-Gottéron zum EV Zug. Er unterschrieb einen Vertrag bis zum Saisonende.

Der 31-Jährige Larri Leeger soll die geschwächte Zuger Defensive verstärken, wie der Verein am Donnerstag mitteilte. Mit Timo Helbling, Robin Grossmann und Santeri Alatalo fehlen dem EVZ in den nächsten Wochen gleich drei Stammverteidiger aufgrund von Verletzungen.

Für Leeger, der im Sommer 2016 mit einem Dreijahresvertrag von Lausanne zu Fribourg gewechselt hat, ist es ein Neuanfang. Der Vertrag mit Gottéron wurde aufgelöst. In dieser Saison war der Zürcher unter Coach Mark French häufig überzählig gewesen. 

Kommentieren

comments powered by Disqus