Die 10. Zentralschweizer Bildungsmesse ist eröffnet

Einblicke in 140 Berufe und 600 Weiterbildungen

Zebi: Hier wächst Zukunft Impressionen von der Zebi 2017 Impressionen von der Zebi 2017 Impressionen von der Zebi 2017

Schon zum zehnten Mal gibt die Zentralschweizer Bildungsmesse Zebi auf der Luzerner Allmend Einblicke in die Berufswelt. Während vier Tagen können sich Jugendliche und Erwachsene aus erster Hand über 140 Berufe und 600 Weiterbildungsangebote informieren.

Auf der Luzerner Allmend ist am Donnerstag die zehnte Zentralschweizer Bildungsmesse (Zebi) eröffnet worden. Sie dauert bis am Sonntag.

Laut den Veranstaltern können die Besucher 140 Berufe hautnah erleben. Berufsbildner und Lehrlinge stellen Interessierten ihre Arbeit vor und beantworten Fragen. Angeboten werden auch Bewerbungsgespräche zum Üben. 

Zum Zielpublikum gehören nicht nur Jugendliche in der Berufswahlphase, so die Veranstalter weiter. Interessant sei die Zebi auch für Erwachsene, die sich neu orientieren oder eine Weiterbildung starten möchten. Hochschulen und Universitäten, Höhere Fachschulen und Weiterbildungsinstitute präsentieren 600 Angebote. Insgesamt sind an der Zebi 160 Aussteller anwesend. Der Eintritt ist kostenlos.

Weitere Informationen: www.zebi.ch

Kommentieren

comments powered by Disqus