World Tour Finals London: Roger Federer auf dem Durchmarsch

Federer gewinnt auch letztes Gruppenspiel gegen Marin Cilic

Roger Federer

An den Tennis World Tour Finals in London hat der Schweizer Tennisspieler Roger Federer auch sein drittes Gruppenspiel gewonnen. Zum Abschluss der Gruppenphase siegte er gegen den Kroaten Marin Cilic in drei Sätzen 6:7, 6:4 und 6:1. Damit ist Federer souveräner Sieger der Gruppe Becker.

Den ersten Satz verlor Federer ohne einen Breakball abwehren zu müssen im Tie-Break. Erst seine sechste Möglichkeit auf ein Break konnte er nutzen, es war dann aber gleich das 6:4 zum Satzausgleich. Im dritten Satz gelang Federer dann fast alles und er gewann diesen klar und deutlich mit 6:1. 

Roger Federer hatte bereits vor dem Spiel als Gruppensieger und Halbfinalist festgestanden. Am Samstag spielt er um 15:00 Uhr entweder gegen den Österreicher Dominic Thiem oder den Belgier David Goffin um den Einzug in seinen elften Masters-Final (6 Siege).

Kommentieren

comments powered by Disqus