Erster Schweizer Digitaltag

Digitalisierung zum Anfassen

Schweizer sind digital versiert und stets online

Das Virtuelle fassbar machen und die Chancen der Digitalisierung kennenlernen können - das sind die Ziele des ersten Digitaltages, der am Dienstag schweizweit durchgeführt wurde. Die Initianten wollen der Bevölkerung damit die Angst vor der Digitalisierung nehmen.

Am Vormittag brachte der "Digitalzug" Bundespräsidentin Doris Leuthard sowie zahlreiche Vertreter von Unternehmen und Organisationen nach Zürich zur Eröffnung des ersten Schweizer Digitaltages. In allen Landesteilen erhielt die Bevölkerung einen Einblick in den Stand und die Zukunft der Digitalisierung.

Mit dem Informations- und Aktionstag wollen die Verantwortlichen auf Hoffnungen und Ängste der Bevölkerung eingehen. Es bestehe beispielsweise die Gefahr, dass sich eine Zweiklassengesellschaft aus Gewinnern und Verlierern herausbilde. Bundespräsidentin Doris Leuthard gab zu: «Es ist klar, dass es Unternehmen geben wird, die verschwinden oder sich stark verändern müssen.» Es sei dann in der Verantwortung der grossen Firmen, dass sie für die kleineren einstehen. Solidarität werde wichtig sein, so Leuthard im Gespräch im Zürcher Hauptbahnhof.

"Drohnenballett" im Zürcher Hauptbahnhof

In Zürich fanden sich bereits vor dem Mittag viele Interessierte ein, die an den verschiedenen Ständen von Unternehmen in die digitale Welt eintauchen wollten. Zuvor konnten sie bei der Eröffnung durch Bundespräsidentin Leuthard einem Künstler zuschauen, der in einem "Drohnenballett" mehrere kleine Drohnen wie von Zauberhand herumschweben liess.

Der Anlass wurde nicht nur von Bundespräsidentin Doris Leuthard patroniert, sondern auch von den Bundesräten Schneider-Ammann und Alain Berset. Organisiert wurde der Digitaltag von vierzig Unternehmen, die Einblick in den Stand ihrer digitalen Entwicklungen ermöglichten und vom Verband «digitalswitzerland». Hinter dem Verband stehen verschiedene Unternehmen und Institutionen aus der Wissenschaft und Kantonen, die die Digitalisierung in der Schweiz voranbringen wollen.

Audiofiles

  1. Erster Schweizer Digitaltag: Auf Tuchfühlung mit der Technik, die die Welt verändert. Audio: Jean-Claude Frick / Liliane Küng

Kommentieren

comments powered by Disqus