Dagmersellen: Mädchen bei Unfall schwer verletzt

Kollision zwischen Fussgängerin und Lieferwagen

Die Ambulanz im Einsatz (Symbolbild)

Am Donnerstagabend, dem 30. November 2017, hat sich in Dagmersellen im Ortsteil Buchs im Abendverkehr ein Unfall ereignet. Aus noch nicht geklärten Gründen kam es zur Kollision zwischen einem Lieferwagen und einer 13-jährigen Fussgängerin. Das Mädchen wurde beim Unfall schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich laut der Luzerner Polizei kurz vor 17:00 Uhr in Buchs (Gemeinde Dagmersellen). Das 13-jährige Mädchen, das zu Fuss unterwegs war, wurde aus noch ungeklärten Gründen auf der Kantonsstrasse von einem Lieferwagen erfasst. Das Mädchen verletzte sich schwer und wurde durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Die Kantonsstrasse blieb nach dem Unfall während ca. 2,5 Stunden gesperrt, da die Polizei die Ermittlungen aufgenommen hat. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr Hürntal örtlich umgeleitet.

Kommentieren

comments powered by Disqus