Luzern: Polizei nimmt stark alkoholisierte Einbrecher fest

Betrunkene brachen am Donnerstagmorgen beim Segelclub Tribschenhorn ein.

Die Luzerner Polizei im Einsatz (Symbolbild)

Unter starkem Alkoholeinfluss haben zwei 26-Jährige Schnaps, Zigarren und Lebensmittel aus dem Clublokal des Segelclubs Triebschenhorn entwendet. Eine Patrouille der Luzerner Polizei nahm die betrunkenen Einbrecher am Bahnhof Luzern fest.

Zwei Schweizer drangen am frühen Donnerstagmorgen, 7. Dezember, in das Clublokal des Segelclubs Tribschenhorn ein. Die beiden 26-Jährigen Einbrecher waren offenbar auf der Suche nach Lebensmitteln, Schnaps und Zigarren. Kurze Zeit später kontrollierte eine Patrouille der Luzerner Polizei die beiden Männer am Bahnhof. Den Polizisten fiel auf, dass einer der beiden Schnittverletzungen an der Hand hatte und stellten daraufhin die gestohlene Ware bei den beiden Männern sicher. Ein Alkoholtest ergab Werte von 2,34 Promille und 1,74 Promille. Laut der Luzerner Staatsanwaltschaft sind sie geständig.

Kommentieren

comments powered by Disqus