MS Diamant auf Grund gelaufen

Das Motorschiff touchierte einen Felsen

Unfall mit MS Diamant bei Kehrsiten Unfall mit MS Diamant bei Kehrsiten Unfall mit MS Diamant bei Kehrsiten Unfall mit MS Diamant bei Kehrsiten Unfall mit MS Diamant bei Kehrsiten Aufgrund eines technischen Defekts ist bei der MS Diamant Wasser eingedrungen.

Das Motorschiff Diamant der Schifffahrtsgesellschaft Vierwaldstättersee (SGV) ist am Donnerstagabend, dem 7. Dezember 2017 gegen 21:10 Uhr, vor der Schiffstation Kehrsiten-Bürgenstock auf Grund gelaufen. Die Passagiere konnten das Schiff unbeschadet verlassen, niemand wurde verletzt. 

Nach Angaben der Kantonspolizei Nidwalden und der SGV war die MS Diamant auf einer Extrafahrt unterwegs. Vor der Schiffstation Kehrsiten fuhr das Schiff auf Grund und nahm durch ein Leck am seitlichen Rumpf massiv Wasser auf. Die 163 Personen an Bord konnten das Schiff an der nahegelegenen Station Kehrsiten-Bürgenstock unverletzt verlassen. Auch die Schiffsmannschaft erlitt keine Verletzungen.

Nächtliche Arbeiten durch Taucher und Feuerwehr

Die beschädigte MS Diamant befindet sich momentan in Kehrsiten-Bürgenstock. Die aufgebotenen Feuerwehren versuchen mit Hochdruck das eintretende Wasser abzupumpen. Bereits in der Nacht konnten Taucher der Luzerner Seepolizei das Leck im Schiff ausfindig machen und hatten damit begonnen es abzudichten. Im Einsatz stehen Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte, die Zufahrt nach Kehrsiten ist derzeit nicht möglich. Weitere Informationen zum Unfallhergang gibt es zur Zeit noch nicht. Auch der Sachschaden kann noch nicht genau beziffert werden.

Unfall im ersten Jahr

Die MS Diamant ist erst seit diesem Jahr in Betrieb. Das 15,5 Millionen Franken teure Motorschiff hatte im Mai seine Jungfernfahrt absolviert. Das Schiff ist rund 64 Meter lang und 14 Meter breit und bietet auf fünf Decks Platz für 1100 Fahrgäste. 

Die Einsatzkräfte waren die ganze Nacht vor Ort und sind auch heute Freitagmorgen noch dabei das Motorschiff für die Rückführung nach Luzern vorzubereiten. Dort soll das Schiff in der Werft genau untersucht werden. 

Audiofiles

  1. MS Diamant auf Grund gelaufen. Audio: Caspar Van de Ven

Kommentieren

comments powered by Disqus