Neuer Schwung für das Luzerner Theater

Stadt hat eine Testplanung gestartet

Das Luzerner Theater bei der Jesuitenkirche.

Das Luzerner Theater ist ein historischer Bau. Bald 180 Jahre hat das Gebäude an der Reuss neben der Jesuitenkirche auf dem Buckel. Seit im Herbst 2016 das Musiktheater „salle modulable“ Schiffbruch erlitten hatte, wurde es still um das Luzerner Theater. Doch nun nimmt die Stadt Luzern einen neuen Anlauf.

Die Stadt Luzern startet die Testplanung am Theaterplatz. Wie die städtische Baudirektorin Manuela Jost sagte, müsse man nun klären, inwiefern das bestehende Haus erhalten werden kann, dies vor allem betreffend dem Volumen eines Ausbaus: „Die Frage ist auch, ob es eventuell einen Neubau am heutigen Standort braucht.“ Auf jeden Fall ist für die Stadtregierung klar, dass das Theater am heutigen Standort weitergeführt werden soll.

Die Kosten betragen rund 300'000 Franken

Für die Testplanung stellte man eine Gruppe von Architekten-Teams und Spezialisten zusammen. Insgesamt rund 300‘000 Franken kostet dies alles die Stadt, hinzukommen Kosten für geologische Abklärungen des Baugrundes. Für die städtische Baudirektorin Manuela Jost ist es wichtig, dass endlich wieder etwas geht: „Wir haben die 300‘000 Franken sozusagen vorfinanziert.“

Beim Kanton ist man froh, dass die Stadt mit der Planung der Theater-Infrastruktur voraus geht. Es ist nicht das erste Mal, dass sich die Stadt Luzern bei der Kultur grosszügig zeigt. Schon für die nächsten drei Jahre bezahlt die Stadt freiwillig eine halbe Million Franken mehr an die grossen Kulturbetriebe, als sie eigentlich aufgrund der Vereinbarung mit dem Kanton müsste. Der Grund dafür sind die Sparmassnahmen KP17 des Kantons.

Kanton drückt aus finanziellen Gründen nicht aufs Tempo

Der kantonale Kulturdirektor Reto Wyss ist froh: „Selbstverständlich drücken wir aufgrund der finanziellen Situation des Kantons hier nicht wahnsinnig aufs Tempo.“ Man wisse, dass die Lebensdauer der heutigen Theater-Infrastruktur begrenzt ist, und deshalb sei es gut, wenn die Stadt nun vorwärts mache.

Bei der Stadt hofft man, dass spätestens in acht Jahren das erweiterte oder neu gebaute Luzerner Theater fertig ist, sagte Manuela Jost im Interview.

 

Audiofiles

  1. Neuer Schwung fürs Luzerner Theater. Audio: Urs Schlatter

Kommentieren

comments powered by Disqus