Luzern: Polizei warnt vor falschen Euro-Noten

Betrüger bezahlen in der Stadt Luzern mit Falschgeld

Die Luzerner Polizei im Einsatz (Symbolbild)

Die Luzerner Polizei warnt vor falschen EURO-Noten. Besonders in den letzten Tagen hätten sich die Vorfälle gehäuft, dass in der Stadt Luzern mit Falschgeld bezahlt wurde. 

Die Betrüger hätten Kleinbeträge mit falschen EURO-Noten bezahlt und das Rückgeld kassiert. In den meisten Fällen seien 200er, 100er und 50er EURO-Noten eingesetzt worden. Verdächtige Beobachtungen sind umgehend der Polizei zu melden (Tel. 041 248 81 17). Die entsprechenden Ermittlungen laufen.

Kommentieren

comments powered by Disqus