Luzerner Polizei erwischt zwei Tankstellen-Räuber

Die beiden haben total rund 4 Tankstellen in Luzern überfallen

Die Luzerner Polizei im Einsatz (Symbolbild)

Die Luzerner Polizei hat zwei Tankstellen-Räuber festgenommen, welche insgesamt rund vier Shops in Luzern überfallen haben. Die Täter sind geständig.

Wie die Luzerner Polizei mitteilt, handelt es sich bei den beiden Tätern um einen 19-jährigen Deutschen und einen 33-jährigen Italiener. Die beiden haben in der Zeit vom August 2016 bis März 2017 in Luzern und Emmen insgesamt vier Tankstellen-Shops überfallen. Den Raubüberfall vom 25. Februar 2017 auf einen Tankstellenshop in Luzern haben die beiden Täter gemeinsam verübt. Die übrigen drei Tankstellenshops in Luzern und Emmen hat der italienische Täter alleine überfallen. 

Festnahmen mitte November und Anfangs Dezember

In allen Fällen waren die Täter maskiert, haben das Personal mit einer Pistole bedroht und Bargeld gefordert. Durch intensive Ermittlungen konnte der Mann aus Italien Mitte November in Emmen und der Täter aus Deutschland anfangs Dezember in Kriens festgenommen werden. Die beiden Männer sind geständig.

Kommentieren

comments powered by Disqus