Weckruf für den FCL: Die Bilanz zur Winterpause

Der FC Luzern geht auf dem zweitletzten Platz in die Winterpause.

Auf dem zweitletzten Platz kann der FC Luzern endlich in die Winterpause.

Der FC Luzern geht auf dem zweitletzten Platz der Fussball Super League in die Winterpause. Die 2:4 Niederlage gegen YB vor den Ferien steht schon fast symbolisch für die ganze Vorrunde der Luzerner. 

FCL Captain Claudio Lustenberger sagt es sehr deutlich: "Wir sind wirklich im Abstiegskampf – das sind wir uns bewusst." Zu oft liess der FCL Punkte liegen und zeigte in wichtigen Situationen Schwäche. Eine Bilanz zur Leistung der Luzerner gibt es hier. 

Auch Radio Pilatus Sportchef Sämi Deubelbeiss hat sich mit den Leistungen der Luzerner befasst. Seine Bewertung der einzelnen Spieler gibt es hier. 

Kommentieren

comments powered by Disqus