Wohin mit dem Bundesasylzentrum in der Zentralschweiz?

Zur Diskussion steht auch der Kanton Luzern

Flüchtlinge (Symbolbild)

Der Bundesrat hat am Mittwoch den Sachplan Asyl verabschiedet. Dieser legt die Standorte für Bundesasylzentren fest. 13 von 18 Standorten sind darin verbindlich aufgelistet. Umstritten sind nach wie vor der Standord in der Zentralschweiz. 

Der Bund schlug ein Zentrum auf dem Areal Wintersried in Seewen bei Schwyz vor. Die Gemeinde wäre einverstanden, die Kantonsregierung stellt sich aber dagegen. Der Bund hält vorläufig an der Planung in Schwyz fest. Zur Diskussion steht aber auch ein Standort im Kanton Luzern. Der Luzerner Sozialdirektor Guido Graf im Beitrag von Tele 1. 

Audiofiles

  1. Wo das geplante Bundesasylzentrum in der Zentralschweiz hin? . Audio: Caspar van de Ven

Kommentieren

comments powered by Disqus