Der neue Fritschivater heisst Fredi Meier

Die Zunft zu Safran ernennt Fredi Meier zum Fritschivater 2018

Kurz vor dem Jahreswechsel hat die Zunft zu Safran Fredi Meier zum Fritschivater 2018 gewählt. Die Tradition will es, dass der Betroffene bis zur Verkündung am Bot nichts von seinem Glück weiss. Dementsprechend überwältigt war Fredi Meier auch. Er löst damit Rolf Willimann ab.

Da der 60-jährige Bauunternehmer gerne jederzeit gut vorbereitet ist, nahm er Jahr für Jahr einen Zettel mit einer kurzen Rede mit zur Bot. Dieses Jahr bewährte sich diese Vorsichtsmassnahme und so erwischte es den höchsten Fasnächtler 2018 nicht völlig auf dem falschen Fuss.

Fredi Meier der Vereinsmensch und Familienvater
Fredi Meier verbrachte fast sein ganzes Leben in Luzern und ist Vater dreier erwachsener Kinder. In seiner Freizeit betreibt Meier gerne Sport aller Art. Im Jahr 2005 war der Zünftler bereits Präsident des Luzerner Fasnachtskomitees (LFK). Am Schmutzigen Donnerstag dem 8.Februar 2018 wird Fredi Meier in seinem Amt als Fritschivater die Lozärner Fasnacht eröffnen.  

Fredi Meier ist Nachfolger von Rolf Willimann.

Kommentieren

comments powered by Disqus