Autofahrer fährt in Betonmauer - und flüchtet

Beifahrer wird schwer verletzt

Unfall in Einsiedeln mit verletztem Mitfahrer.

In Einsiedeln ist gestern ein Autofahrer in eine Betonmauer gefahren. Der Mitfahrer wurde dabei erheblich verletzt. Beim Eintreffen der Polizei ergriff der Fahrer die Flucht. 

Am Samstag, 30. Dezember 2017, um 17:20 Uhr, fuhr in Einsiedeln ein Autofahrer auf der Allmeindstrasse von der Kornhausstrasse in Richtung Langrütistrasse. Auf einem geraden Strassenstück prallte er mit seinem Auto aus einem noch nicht geklärten Grund massiv gegen eine Betonmauer auf der linken Strassenseite. Der Mitfahrer wurde dabei erheblich verletzt.

Als der erste Polizist am Unfallort eintraf und die Unfallstelle absicherte, ergriff der Lenker zu Fuss die Flucht. Einige Zeit später konnte eine Polizeipatrouille den 23-jährigen Fahrer aufgreifen. Zur Klärung seiner Fahrfähigkeit wurde durch den Staatsanwalt eine Blut- und Urinprobe angeordnet.

Kommentieren

comments powered by Disqus