Achtung: Schwerer Sturm am Mittwoch

Im Flachland sind Böenspitzen von 90 bis 130 km/h zu erwarten.

Sturmtief "Burglind" wird über die Schweiz fegen.

Der Wetterdienst Metonews warnt: In der kommenden Nacht und vor allem morgen Mittwoch werden schweizweit massive Böen erwartet. Die heftigsten Winde soll es morgen Vormittag zwischen 10 und 12 Uhr geben.

Im Flachland sollen die Böen Geschwindigkeiten von bis zu 130 Stundenkilometern erreichen. In erhöhten Lagen seien Geschwindigkeiten von 150 Stundenkilometern und mehr möglich. Der Sturm gehört laut Meteonews der oberen Kategorie an. Mancherorts können die Böen Geschwindigkeiten erreichen, wie es sie seit dem Sturm Lothar im Jahr 1999 kaum mehr gab. Bei diesen Windgeschwindigkeiten muss mit sturmbedingten Schäden gerechnet werden. 

Die Polizei rät deshalb:

  • Sich während des Sturms nicht im Wald aufzuhalten
  • Gärtenmöbel, Mülltonnen oder andere Gegenstände gut zu sichern
  • Autos sollen wenn möglich in Garagen geparkt werden
  • Baugerüste oder Abschrankungen müssen gesichert werden

Laufende Updates von der Sturmfront gibt es auch bei unseren Kollegen von wetter.tv.

Wenn du Videos machst vom Sturm: 

Kommentieren

comments powered by Disqus