Wollerau: Zwei Verletzte nach heftiger Kollision

Autofahrerin und 9-jähriges Kind mittelschwer verletzt.

Wollerau: Zwei Verletzte nach seitlicher Frontalkollision.

Am Freitagabend, dem 12. Januar 2018, hat sich auf der Samstagernstrasse in Richtung Wollerau, ein Autounfall ereignet. Eine Autofahrerin und ihr 9-jähriges Kind wurden dabei mittelschwer verletzt, schreibt die Kantonspolizei Schwyz in einer Mitteilung. 

Ein 80-jähriger Autofahrer fuhr am Freitagabend um ca. 20.45 Uhr auf der Samstagernstrasse in Richtung Wollerau. Bei der Verzweigung mit der Schindellegistrasse kollidierte er mit einem Auto von Wollerau herkommenden. Bei der Kollision verletzten sich die 37-jährigen Autofahrerin sowie ihr 9-jähriges Kind mittelschwer. Sie mussten vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Ihr zweites, ein 7-jähriges Kind, wurde nach dem Unfall zur Kontrolle ins Spital gefahren, blieb jedoch unverletzt. Die Strasse musste bis 22.30 Uhr gesperrt werden. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Kommentieren

comments powered by Disqus