FC Luzern verlängert mit Silvan Sidler

Das Nachwuchstalent unterschreibt vorzeitig bis Ende Juni 2020

Silvan Sidler, das Nachwuchstalent, hat beim FCL vorzeitig bis Ende Juni 2020 unterschrieben.

Der FC Luzern hat den Vertrag mit dem Nachwuchstalent Silvan Sidler vorzeitig bis Ende Juni 2020 verlängert. Der Aussenverteidiger spielt seit 2012 für den FCL und ist froh über die Vertragsverlängerung.

«Ich fühle mich sehr wohl beim FCL und möchte langfristig Stammspieler werden», sagt Sidler, der zurzeit mit der Mannschaft im Trainingslager in Marbella weilt. Er wechselte im Sommer 2012 von Zug 94 in den FCL-Nachwuchs und debütierte im November 2017 in der Super League.

Der kopfballstarke und beidfüssige Aussenverteidiger kann auf beiden Seiten eingesetzt werden. Wenn Sidler im Sommer seine vierjährige Lehre zum Kaufmann abschliesst, fällt für ihn eine Doppelbelastung weg, die er sportlich nimmt: «Bei mir geht auch im Fussball vieles über den Willen», sagt der ehrgeizige Spieler.

Remo Meyer zeigt sich erfreut über die Vertragsverlängerung mit dem Eigengewächs: «Die Verlängerung mit Silvan ist ein weiterer, wichtiger Schritt auf unserem Weg. Er ist ein Spieler mit Potential, der perfekt in unsere Strategie passt», so der FCL-Sportkoordinator.

Kommentieren

comments powered by Disqus