Christian Schneuwly bleibt beim FC Luzern

Der Freiburger verlängert seinen Vertrag bis im Sommer 2020.

Christian Schneuwly

Der FC Luzern verlängert den Vertrag mit Christian Schneuwly vorzeitig. Der Mittelfeldspieler stellt sich zwei weitere Jahre bis Ende Juni 2020 in den Dienst des FCL. 

Der 29-jährige Freiburger zeigt sich in der Mitteilung des FC Luzern erfreut über die vorzeitige Vertragsverlängerung. Der eingeschlagene Weg des FCL entspreche seiner Philosophie und seinen Werten, so Schneuwly. Er wolle der Mannschaft damit ein Zeichen geben, dass er bereit sei, diesen Weg mit dem FCL weiterzugehen. Zudem fühle er sich zusammen mit seiner Familie in der Region sehr wohl.

Für den FCL-Sportkoordinator Remo Meyer ist die Verlängerung mit Christian Schneuwly ebenfalls ein wichtiger Schritt. In der Mitteilung des Vereins sagt er: "Mit seiner Erfahrung hilft er den jungen Spielern, sich weiterzuentwickeln. Christian ist ein Teamplayer, der seine spielerischen Qualitäten in der Vergangenheit mehrfach unter Beweis gestellt hat. Ich freue mich, dass er bei uns bleibt."

Schneuwly wechselte im Januar 2016 vom FC Zürich nach Luzern. 

Kommentieren

comments powered by Disqus