Entlebuch: Autofahrer schläft ein und prallt in Wegkapelle

Fahrer unverletzt - Auto mit Totalschaden

Selbstunfall, Personenwagen prallt in Entlebuch in eine Wegkapelle (20.01.2018) Selbstunfall, Personenwagen prallt in Entlebuch in eine Wegkapelle (20.01.2018)

Heute am frühen Morgen ist ein Autofahrer bei seiner Fahrt nach Entlebuch am Steuer eingeschlafen. Er prallte in eine Wegkapelle. Der Mann hatte Glück und wurde nicht verletzt.

Der Mann fuhr kurz vor 5.00 Uhr auf der Hauptstrasse von Ebnet in Richtung Entlebuch. Unmittelbar vor der Dorfeinfahrt schlief der Autofahrer am Steuer ein, überquerte die Gegenfahrbahn und prallte danach in eine Wegkapelle. Der Mann hatte grosses Glück und überstand den Unfall unverletzt. Am Auto entstand laut Mitteilung der Luzerner Polizei allerdings Totalschaden und an der Wegkapelle ein Schaden von mehreren tausend Franken.

Für die Bergung des Unfallfahrzeuges musste die Hauptstrasse kurzzeitig gesperrt werden.

Kommentieren

comments powered by Disqus