Vernetzt: DJI stellt ihre neue Mavic Air vor

Das Beste aus Mavic und Spark

DJI Mavic Air DJI Mavic Air DJI Mavic Air

Einige Stunden zu früh wurden die Details zur neuen DJI Drohne geleakt. Sie heisst Mavic Air und ist eine Mischung aus den beiden beliebten DJI-Drohnen Mavic und Spark. Die Bildqualität, die einklappbaren Arme und das 3-Achsen Gimbal entsprechen der Mavic, die Gestensteuerung, die eher kurze Flugzeit und die kompakten Masse hat sie von der Spark. 

Die Mavic Air fliegt rund 21 Minuten mit einem Akku. Dabei kann sie Videos mit 4K und 30 Frames pro Sekunden aufnehmen, oder Panoramabilder schiessen mit eindrucksvollen 32 Megapixel (aus mehreren Fotos zusammengesetzt). Sie macht die von DJI bekannten extrem ruhigen Videos. Das 3-Achsen Gimbal ist dabei sogar noch ein Upgrade zum 2-Achsen Gimbal der Spark. Für noch sicherere (Indoor-)Flüge hat die Mavic Air ein neues Positionierungssystem (VPS Visual Positioning System) welches unter anderem auch beim Rückwärtsflug Hindernisse erkennen kann. 

Preis ab $799
Die neue Drohne von Marktführer DJI kann ab sofort für $799 bestellt werden. Die ersten Exemplare sollen bereits ab nächster Woche verschickt werden. Mit allem drum und dran (Flugkontroller, zusätzlichem Flugakku etc.) wird sie in der Schweiz vermutlich rund 1000 Franken kosten. Es gibt sie in drei Farben. 

Die Drohne wird um 16 Uhr Schweizer Zeit in New York offiziell vorgestellt

Kommentieren

comments powered by Disqus