Baar: Überholmanöver endet im Bachbett

Neulenker verliert Kontrolle über Auto

Junglenker landet in Bachbett

Ein junger Autofahrer ist bei einem Überholmanöver von der Strasse abgekommen und in ein Bachbett gestürzt. Der Fahrer blieb unverletzt.

Der Unfall ereignete sich heute Morgen kurz nach 08:00 Uhr auf der Aegeristrasse. Ein 19-jähriger Autofahrer fuhr vom Talacher Richtung Baar. Nach einem Überholmanöver verlor er die Kontrolle über das Auto, kam von der Strasse ab und stürzte in ein Bachbett. Laut Mitteilung der Zuger Polizei blieb der Neulenker unverletzt und konnte das Auto selbstständig verlassen.

 

Kommentieren

comments powered by Disqus