Fussball - Gabri bei Sion entlassen

Maurizio Jacobacci als Nachfolger

Constantin entlässt Gabri

Beim FC Sion kommt es zum nächsten Trainerwechsel. Gabri muss nach der 1:3-Niederlage im Startspiel zur Rückrunde gegen die Grasshoppers gehen.

Wie der Verein auf seiner Webseite mitteilt, wird der Spanier Gabri als Trainer beim Super-League-Tabellenletzten Sion entlassen. Nachfolger ist Maurizio Jacobacci. Der 55-jährige Italo-Berner war schon vor elf Jahren für kurze Zeit Trainer im Wallis. Er ist der dritte Coach in Sitten in dieser Saison. 

Kommentieren

comments powered by Disqus