Brunnen: 80-Jähriger nach Unfall verstorben

Seine Beifahrerin wurde schwer verletzt

80-jähriger Fahrzeuglenker nach Selbstkollision verstorben

Zwischen Gersau und Brunnen ist es am Sonntagnachmittag zu einem tödlichen Unfall gekommen. Der 80-jährige Fahrzeuglenker verstarb noch auf der Unfallstelle.

Am Sonntag, 4. März 2018, ereignete sich auf der Gersauerstrasse in Brunnen um 15.15 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 80-jähriger Fahrzeuglenker fuhr von Gersau in Richtung Brunnen, als er von der Fahrbahn abkam und mit einem Baum kollidierte. Der Fahrzeuglenker verstarb noch auf der Unfallstelle. Seine 83-jährige Beifahrerin erlitt schwere Verletzungen, sie wurde vom Rettungsdienst hospitalisiert von wo sie die Rega in eine Spezialklinik überführte. Aufgrund der Tatbestandsaufnahme musste die Gersauerstrasse zwischen Brunnen und Gersau bis kurz vor 18 Uhr in beiden Richtungen gesperrt werden, teilte die Kantonspolizei Schwyz mit. Nebst der Kantonspolizei standen der Rettungsdienst, ein Rettungshubschrauber und die Feuerwehr Stützpunkt Schwyz mit 20 Mann im Einsatz.

Kommentieren

comments powered by Disqus