Sprayereien sorgen in Hünenberg für rote Köpfe

Versprayt wurden Gebäude und Gegenstände

Sprayereien in Hünenberg ZG Eine unbekannte Täterschaft versprayt in Zug Gebäude und Gegenstände. Eine unbekannte Täterschaft versprayt t in Hünenberg Gebäude und Gegenstände. Eine unbekannte Täterschaft versprayt t in Hünenberg Gebäude und Gegenstände.

Eine unbekannte Täterschaft hat in Hünenberg Gebäude und Gegenstände versprayt. Dabei ist ein Sachschaden von mehreren tausend Franken entstanden. Die Zuger Polizei sucht Zeugen.

Beim Schulhaus Ehret und in der Chamerstrasse in Hünenberg wurden Fassaden, Verkehrsschilder und ein Auto versprayt. Insgesamt entstand dabei ein Sachschaden von rund 6'000 Franken. Los ging es mit den Schmierereien, gemäss Zuger Polizei, Mitte Februar.

Um die unbekannte Täterschaft möglichst schnell aufzuspüren bittet die Zuger Polizei die Bevölkerung um Mithilfe. Wer Angaben zu den Sprayereien oder zur
Täterschaft machen kann, wird gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale (T 041 728 41 41) zu melden.

Kommentieren

comments powered by Disqus