Schüler verpassen wegen Busverbindung Unterrichtsbeginn

Der Schulweg dauert vier Mal länger

Langer Schulweg für Kantischüler aus Oberägeri.

Seitdem in Menzingen ein Langzeitgymnasium geführt wird, gehen Schüler/innen aus dem Ägerital nach Menzingen in die Kantonsschule. Da es aber keine direkte Verbindung nach Menzingen gibt, müssen die Schüler/innen einen Umweg über den Knoten Talacher nehmen. 

Schülerinnen und Schüler aus dem Ägerital kostet es zurzeit 50 Minuten bis sie in der Kanti Menzingen sind. Dies nicht wegen des langen Schulweges, sondern weil keine direkte Busverbindung existiert. 

Durch die Unterstützung der CVP Unterägeri und Oberägeri soll sich dies nun ändern. Sie haben einen Vorstoss lanciert und innert kürzester Zeit über 1'000 Unterschriften gesammelt. Der Vorstoss wird am Donnerstag, 8.März, der Gemeindeverwaltung übergeben. 

 

Kommentieren

comments powered by Disqus