Wendy Holdener trainierte in ihrer Heimat

Im Hoch Ybrig bemühte man sich um Weltcup-Bedingungen

Für den Weltcup-Endspurt trainiert die Weltmeisterin und Olympiasiegerin Wendy Holdener in ihrer Heimat.

Wendy Holdener trainierte heute mit dem Nati-Kader auf heimischen Pisten. Trotz Training fand Holdener noch genügend Zeit für Fotos mit Gross und Klein. Im Hoch Ybrig hatte die Unteribergerin das Skifahren erlernt. 

Damit die Verhältnisse der Pisten mit jenen im Weltcup vergleichbar waren, wurden die Pisten extra mit einer aufwändigen Maschine und Wasser präpariert. Am nächsten Wochenende fährt Holdener eines der letzten Weltcup-Rennen im bayrischen Ofterschwang.

 

 

Kommentieren

comments powered by Disqus