Brandstifter festgenommen

Mann gesteht Wohnmobil angezündet zu haben

Der Mann steckte Wohnmobil in Brand.

Am Sonntag, 25.März, brannte in Wolhusen ein Wohnmobil. Die Polizei konnte den mutmasslichen Brandstifter festnehmen. Er ist geständig.

In Wolhusen im Gebiet Chappelboden brannte am Sonntag, 25.März, gegen 02.00 Uhr ein Wohnmobil. Passanten meldeten den Brand der Polizei. Das Feuer konnte von der Feuerwehr Wolhusen gelöscht werden. Verletzt wurde niemand, jedoch erlitt das Fahrzeug einen Totalschaden.

Bereits am Sonntag konnten die Branddetektive der Luzerner Polizei eine technische Ursache ausschliessen und den tatverdächtigen Brandstifter festnehmen. Wie die Luzerner Staatsanwaltschaft mitteilte, handelt es sich dabei um einen Schweizer, der die Tat gestand. Das Motiv wird noch abgeklärt. die Untersuchungen führt die Staatsanwaltschaft Sursee. 

 

Kommentieren

comments powered by Disqus