Arth: Tödlicher Unfall bei Bauarbeiten

Der 56-jährige Fahrer wurde eingeklemmt

Der 56-jährige Fahrer zog sich tödliche Verletzungen zu.

Am Dienstagmittag, 7. August, hat sich auf Rigi-Kulm bei Bauarbeiten ein Unfall ereignet. Dabei zog sich ein 56-jähriger Mann tödliche Verletzungen zu.

Laut der Schwyzer Polizei geriet ein landwirtschaftliches Fahrzeug kurz nach 13:30 Uhr aus bisher ungeklärten Gründen beim Rückwärtsfahren von der Strasse. Das Fahrzeug überschlug sich und kam beschädigt zum Stillstand. Der 56-jährige Fahrer wurde dabei eingeklemmt und schwer verletzt. Beim Eintreffen der alarmierten Rettungsflugwacht war der Verunfallte bereits verstorben.

Die Kantonspolizei Schwyz und die Staatsanwaltschaft Innerschwyz haben die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

 

Kommentieren

comments powered by Disqus