Lungern: Quadfahrer bei Unfall schwer verletzt

Auto gestreift und auf die Gegenfahrbahn gestürzt

Quadfahrer bei Unfall in Lungern schwer verletzt.

Am späteren Sonntagnachmittag, dem 09.09.2018, geriet ein Quadfahrer in Lungern auf der Brünigpassstrasse auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit zwei entgegenkommenden Autos. Er wurde dabei schwer verletzt.

Der Quadfahrer geriet aus noch ungeklärten Gründen in einer engen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort streifte er laut der Kantonspolizei Obwalden ein entgegenkommendes Auto. Durch den seitlichen Aufprall überschlug sich das Quad und der Lenker stürzte auf die Fahrbahn, unmittelbar vor ein weiteres Auto. Der Lenker des Autos macht zwar eine Vollbremse, touchierte den Quadfahrer aber dennoch. Durch den Aufprall wurde dieser schwer verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Wegen des Unfalls musste die Strasse über den Brünig für ca. 30 Minuten gesperrt werden. Im starken Reiseverkehr kam es dabei zu einem grossen Rückstau.

Kommentieren

comments powered by Disqus