Luzern: Überfall auf Tankstellenshop in Littau

Verletzt wurde laut der Luzerner Polizei niemand

Dieser Unbekannte überfiel den Tankstellenshop im Luzerner Stadtteil Littau.

Im Luzerner Stadtteil Littau hat gestern Dienstagabend ein unbekannter Mann versucht, den Tankstellenshop an der Thorenbergstrasse zu überfallen. Laut Angaben der Luzerner Polizei wurde niemand verletzt. Der Täter verliess den Shop ohne Beute.

Kurz vor 21:00 Uhr betrat der unbekannte Räuber den Tankstellenshop "Aperto" in Littau in der Nähe des Bahnhofs. In der Hand hielt er einen unbekannten, spitzen Gegenstand, heisst es in einer Mitteilung der Polizei. Er wechselte mit der Angestellten ein paar Worte, verliess das Geschäft ohne Beute und flüchtete zu Fuss in unbekannte Richtung.

Signalement
Unbekannter Mann, ca. 170-180 cm gross, schlanke Statur, trug dunkle Hose, dunkles Oberteil und eine schwarze Wollmütze. Das Gesicht hatte er mit einem dunkelblauen Tuch oder Schal abgedeckt.
 
Die Luzerner Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe und sucht Zeugen

  • Wer hat verdächtige Wahrnehmungen im Umfeld des Tankstellenshops gemacht?
  • Wer kann Angaben zum unbekannten Täter machen?
  • Wer hat Feststellungen bei der Flucht des Täters gemacht?

Personen, welche Hinweise zum Raubüberfall oder der Täterschaft machen können, werden gebeten, sich bei der Luzerner Polizei unter der Nummer 041 / 248 81 17 zu melden.

Kommentieren

comments powered by Disqus