Loco Escrito: "Best Swiss Act" an MTV EMAs

Der Newcomer ist in Bilbao ausgezeichnet worden

Eben erst ist Loco Escrito mit der neuen Hitsingle «Mi Culpa» in den Herbst gestartet und schon macht der der der in Kolumbien geborene Zürcher mit einer weiteren Erfolgsmeldung auf sich aufmerksam. Per Online Voting ist er am Weekend zum „Best Swiss Act“ an den MTV Europe Music Awards 2018 gewählt worden.

Der Schweizer Latin-Star bahnt sich seit seinem Durchbruch im Mai 2017 mit "Sin Ti" durch die Charts. Mit seinem Nachfolger „Adiós“ setzte er seinen Erfolg stets weiter und holte sich in Rekordzeit die Platin-Platte. Seine Konzerte verkauft er reihenweise aus und er kämpfte sich in den Schweizer Airplay Charts durch die internationale Konkurrenz an die Spitze. Damit nicht genug, letzten Samstag wurde Loco Escrito an den MTV Europe Music Awards 2018 in Bilbao sogar zum "Best Swiss Act" gekürt.

Durchgesetzt gegen Hecht oder Lo & Leduc

Unter den Nominierten waren vier andere grosse Namen aus der Schweizer Musikszene: Lo & Leduc, Hecht, Pronto und Zibbz. Die diesjährige Show wurde von Hailee Steinfeld moderiert und beinhaltete Auftritte von grossen internationalen Artisten, unter anderem Rosalía, Nicki Minaj & Little Mix, Jason Derulo und vielen mehr. Ende Oktober veröffentlichte Loco Escrito seine neue Single „Mi Culpa“ und am 31. Dezember 2018 tritt er in der Chollerhalle Zug auf. Zu den Tickets!

Loco Escrito bei Damian Betschart im Studio Loco Escrito kam zum Interview bei Radio Pilatus Moderator Marco Zibung vorbei. Loco Escrito kam zum Interview bei Radio Pilatus Moderator Marco Zibung vorbei.

Kommentieren

comments powered by Disqus