Dido: Erste Tour seit 15 Jahren

Konzert am 7. Mai im Zürcher Volkshaus

Tourplakat von Dido

Die britische Pop-Sängerin Dido kehrt nach fünf Jahren Absenz mit einem neuen Album zurück. Seit sie letztmals auf Tour war, sind sogar 15 Jahre vergangen. Auf dieser Tour macht sie nun auch in der Schweiz Halt. Am Dienstag, 7. Mai 2019 tritt Dido im Volkshaus Zürich auf. 

Fünf Jahre nach ihrem letzten Album präsentiert Dido mit "Still On My Mind" am 8. März ihr neustes Werk. Es ist Didos fünftes Studioalbum. Es entstand vollumfänglich in England, wobei Dido die Songs gemeinsam mit ihrem Bruder und Faithless-Gründer Rollo komponierte. "Es war simpel", sagt sie. "Ich wollte nur dann ein neues Album machen, wenn er dabei ist."

Auf dem Sofa aufgenommen

Einen guten Teil der Stimmen nahmen die beiden auf dem Sofa auf. Auch der Rest der Aufnahmen entstand hauptsächlich bei ihr zuhause. "Das Album entstand auf unglaublich einfache, unkomplizierte Weise", so Dido. "Still On My Mind" lebt von der stilistischen Vielfalt, die schon immer Didos musikalisches Wesen geprägt hat. Das reicht von ihrer Liebe zum Hip Hop bis hin zu ihren Wurzeln im englischen Folk. Ganz allgemein prägt aber eine Aura von Dance- und Elektro-Musik die einzelnen Songs, selbst jene, die keinen eigentlichen Beat haben.

Zweiter Tour-Stopp ist in der Schweiz

Die dazugehörige Tour hat es in sich: Zum einen ist es die erste seit geschlagenen 15 Jahren. Zum anderen wird sie gleich 27 Säle und Hallen der Welt bespielen, darunter das Zürcher Volkshaus am 7. Mai 2019 - übrigens die zweite Station auf ihrer Tournee. Sie verspricht, auf der Tour nebst Songs von der neuen Platte auch ihre Klassiker wie "Here With Me", "White Flag", "Life For Rent" oder "Thank You" zu singen. 

Tickets für das Konzert von Dido am 7. Mai im Zürcher Volkshaus gibt es hier.

Kommentieren

comments powered by Disqus