Auswärtsserie gerissen: FCL verliert in Sion

0:2-Niederlage im Wallis

Impressionen FC Sion - FC Luzern

In der 16. Runde der Fussball Super League verliert der FC Luzern auswärts beim FC Sion mit 0:2. Damit verliert der FCL auswärts wieder einmal nach drei Auswärtssiegen hintereinander.

Die Luzerner starteten wie die Feuerwehr. Der FCL drückte von Anfang an vehement auf die Führung, setzte die Walliser immer früh unter Druck. In den ersten Minuten gab es dann auch viele kleinere Chancen für die Luzerner. Die Walliser kamen nicht klar mit dem druckvollen Spiel der Luzerner. In der 36. Minute dann die grösste Chance für den FCL. Schürpf wird von Schulz vor dem Tor lanciert. Doch er schoss völlig freistehend neben dem Tor vorbei. Somit endete die erste Halbzeit mit 0:0. EIn schlechter Lohn für die Luzerner.

Aggressive zweite Hälfte

Nach der Pause wurde das Spiel ruppig und gehässig. Dazu warfen die Sittener-Fans auch noch Petarden aufs Feld. Viele Fouls und Emotionen prägten das Spiel. Dies hatte zur Folge, dass Sion besser ins Spiel kam und sich gute Chancen erarbeitete. Der FCL fing sich zunächst und kam auch zu weiteren guten Chancen. Doch dann kam der Auftritt von ex FCL-Spieler Pajtim Kasami. In der 79. Minute schoss er den Ball wunderschön aus 25 Metern ins Tor und liess Dave Zibung im Tor keine Chance. Der FCL hatte danach noch gute Chancen auf den Ausgleich. Die grösste Chance hatte Pascal Schürpf. Er setzte einen Freistoss in der Nachspielzeit ans Lattenkreuz. Am Schluss schoss Sion mit einem Konter noch das 2:0.

Damit bleibt der FCL mit 19 Punkten auf dem siebten Platz. Im anderen Spiel der Super League gewinnt der FC Thun gegen St. Gallen mit 2:0.

Das nächste Spiel der Luzerner findet am Sonntag in einer Woche statt. Dort trifft der FCL auswärts in Zürich auf GC.

Die Noten der FCL-Spieler (1 miserabel / 2 schwach / 3 ungenügend / 4 genügend / 5 gut / 6 überragend):

  • Dave Zibung, Goalie: Note 4,5
  • Christian Schwegler, Verteidigung: Note 5
  • Lucas Alves, Verteidigung: Note 4,5
  • Lazar Cirkovic, Verteidigung: Note 4
  • Silvan Sidler, Verteidigung: Note 5
  • Marvin Schulz, Mittelfeld: Note 4,5
  • Simon Grether, Mittelfeld: Note 4
  • Christian Schneuwly, Mittelfeld: Note 4,5
  • Pascal Schürpf, Mittelfeld: Note 5
  • Ruben Vargas, Mittelfeld: Note 4
  • Shkelqim Demhasaj, Sturm: Note 3,5
  • Blessing Eleke, Sturm: nicht bewertbarer Kurzeinsatz*
  • Tomi Juric, Verteidigung: nicht bewertbarer Kurzeinsatz*
  • Olivier Custodio, Mittelfeld: nicht bewertbarer Kurzeinsatz*

* für eine Bewertung muss ein Spieler mindestens eine Halbzeit (45 Minuten) gespielt haben.

Kommentieren

comments powered by Disqus