Letztes Winterfestival im Tropenhaus

Am 23. und 24. März in Wolhusen

James Gruntz im Pilatus-Studio

Am Wochenende vom 23. und 24. März 2019 findet das 23. und letzte Winterfestival Wolhusen im Tropenhaus statt. Als erster Act wurde James Gruntz bestätigt. 

Wie das Tropenhaus Wolhusen im September verkündete, wird der Betrieb im Juni 2019 eingestellt (Radio Pilatus berichtete). Für den Kulturverein Comebäck, die Organisatoren des Winterfestivals, bedeutet dies: Das 23. Winterfestival Wolhusen wird das letzte im Gewächshaus auf dem Hiltenberg. Mit dem Umzug ins Tropenhaus anlässlich des 20-Jahre-Jubiläums im März 2016 erlebte das Wolhuser Winterfestival einen Aufschwung. Die letzten beiden Ausgaben waren ausverkauft.

Konzerte im Tropengarten und im Kino

Die Organisatoren bleiben dem Konzept treu: Am Samstag bespielen fünf Bands diverser Genres abwechselnd die Bühnen auf der Terrasse im Tropengarten und im Kino. Am frühen Sonntagabend findet ein einzelnes Konzert vor bestuhlten Rängen statt. Dieses Abschlusskonzert am 24. März spielt James Gruntz. Sieben Jahre nach seinem ersten Auftritt kehrt er nach Wolhusen zurück. Zwei Swiss Music Awards und Auftritte auf allen grossen Schweizer Festivalbühnen, wie auch auf der Pilatus Stage, später kommt er mit seinem sechsten Album "Waves" nach Wolhusen. Das Konzert am Winterfestival spielt James Gruntz im Trio.

Tickets sind hier erhältlich. 

Kommentieren

comments powered by Disqus