Hörerzahlen: Radio Pilatus in der Zentralschweiz weiterhin Spitze

Über 257'000 Personen hören täglich Radio Pilatus

Es darf gefeiert werden. Das Pilatus-Team bedankt sich für eure Treue! Das Studio von Radio Pilatus an der Maihofstrasse in der Stadt Luzern.

257'400* Personen schalteten im zweiten Semester des Jahres 2018 täglich Radio Pilatus ein. Dies zeigen die aktuellen Zahlen von Mediapulse. Radio Pilatus bleibt damit das drittgrösste Privatradio der Schweiz und festigt seine Position als meistgehörter Sender in der Zentralschweiz.

Wie die aktuellen Hörerzahlen von Mediapulse belegen, schalteten im zweiten Semester 2018 täglich 257'400 Hörerinnen und Hörer Radio Pilatus ein. Die durchschnittliche Hördauer pro Tag liegt bei 55 Minuten. Radio Pilatus bleibt damit hinter Energy Zürich und Radio 24 der drittgrösste Privatsender der Schweiz.

Radio Pilatus erreicht in der Zentralschweiz am meisten Hörerinnen und Hörer.

Spitzenplatz in der Zentralschweiz

In der Zentralschweiz (ehemaliges Konzessionsgebiet) erreicht Radio Pilatus weiterhin am meisten Hörer. 192'900 Personen schalten täglich Radio Pilatus ein. Damit steht Radio Pilatus deutlich vor den öffentlich-rechtlichen Sendern SRF1 mit 166'000 Personen und SRF3 141'700. Die privaten Konkurrenten Central und Sunshine erreichen in diesem Gebiet 105'800 respektive 73'700 Personen.

* Alle Zahlen in dieser Mitteilung beziehen sich auf Montag bis Sonntag, 2. Semester 2018, Personen ab 15 Jahren (Mediapulse Radio Data).

Kommentieren

comments powered by Disqus