Altdorf/Schattdorf: Grosse Mengen Drogen sichergestellt

Nach Hausdurchsuchungen sind zwei Personen in Untersuchungshaft

Altdorf/Schattdorf: Grosse Mengen Drogen sichergestellt.

Bei mehreren Hausdurchsuchungen in Altdorf und Schattdorf im Kanton Uri sowie im Kanton Luzern hat die Polizei grosse Mengen Drogen sichergestellt. Laut einer Meldung der Kantonspolizei Uri sind bislang zwei Personen in Untersuchungshaft genommen worden.

Die Kantonspolizei Uri hat am Montag, 7. Januar 2019 bei mehreren Hausdurchsuchungen in Altdorf, Schattdorf und im Kanton Luzern grosse Mengen Drogen und mehrere tausend Franken Bargeld sichergestellt. Bei dem Schlag gegen den Drogenhandel sind nebst einer grösseren Menge Kokain auch psychotrope Stoffe wie Amphetamine und Ecstasy konfisziert. 

Zwei Personen in Untersuchungshaft

Im Zusammenhang mit dem Drogenfund sind bisher insgesamt neun Personen befragt worden, so die Kantonspolizei Uri weiter. Bei zwei Schweizern im Alter von 33 und 40 Jahren hat das Zwangsmassnahmengericht auf Antrag der Staatsanwaltschaft Untersuchungshaft angeordnet. Weitere Abklärungen von Staatsanwaltschaft und Polizei sind im Gange.

Kommentieren

comments powered by Disqus