Radio Pilatus Moderatorin Mira Weingart im TV

Sie zeigt ihr Quartier in der Sendung «Mini Schwiiz, dini Schwiiz»

Mira Weingart ist seit 2018 bei Radio Pilatus zu hören. Sie moderiert vor allem die Sendungen am Wochenende.

In der Sendung «Mini Schwiiz, dini Schwiiz» des Schweizer Fernsehens gehen fünf Schweizerinnen und Schweizer auf eine Tour durch ihre Region. In dieser Woche ist die Stadt Luzern dran. Auch mit dabei: Radio Pilatus Moderatorin Mira Weingart.

Radio Pilatus Moderatorin Mira Weingart wird diese Woche jeden Abend ab 18:15 Uhr in der Sendung «Mini Schwiiz, dini Schwiiz» auf SRF 1 zu sehen sein. Dabei wird sie bei den anderen vier Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch deren Quartier besichtigen. Am Freitag stellt sie dann ihr eigenes Quartier vor. Dabei geht es um die Basel- und Bernstrasse in der Stadt Luzern.

Hier eine Übersicht der Quartiere, welche vorgestellt werden:

  • Montag: Bruchquartier
  • Dienstag: Altstadt
  • Mittwoch: Hirschmatt-Neustadt
  • Donnerstag: Wesemlin-Dreilinden
  • Freitag: Baselstrasse-Bernstrasse

Ziel der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist es, ihr Quartier so gut wie möglich zu präsentieren. Die Präsentation wird dann von den jeweils anderen Teilnehmern mit Punkten bewertet. Am Schluss der Woche ergibt sich daraus das schönste Quartier der Stadt Luzern. Ob Mira Weingart ihre Konkurrenten für das Quartier mit der «Rue de Blamage» begeistern kann, ist am Freitagabend um 18.15 Uhr auf SRF1 zu sehen.

Audiofiles

  1. Wieso Mira Weingart das Babel-Quartier zeigen wollte. Audio: Carla Keller
  2. Mira Weingart über die peinlichsten Szenen. Audio: Carla Keller
Die Luzerner Altstadt ist am Dienstag auf SRF1 zu sehen. Das Quartier Hirschmatt/ Neustadt steht am Mittwoch im Fokus. Die Folge aus dem Luzerner Quartier Wesemlin/ Dreilinden wird am Donnerstag ausgestrahlt. Baselstrasse: Dieses Quartier stellt Mira Weingart am Freitag vor. Gehört ebenfalls zu Mira Weingarts Quartier: Die Bernstrasse.

Kommentieren

comments powered by Disqus