Kriens: Neuer Stadtpräsident gesucht!

Cyrill Wiget wird im Herbst 2020 nicht mehr zur Wahl antreten

Der Stadtpräsident von Kriens, Cyrill Wiget, tritt per Herbst 2020 zurück, wie die Grüne Partei Kriens mitteilt. Wiget ist seit 2015 im Amt.

Cyrill Wiget tritt zurück. Nach 16 Jahren im Gemeinderat Kriens, davon 5 Jahren als Gemeinde- respektive Stadtpräsident, ist Schluss. Dies teilt die Grüne Partei Kriens mit. Der Stadtpräsident von Kriens gibt seine Stelle per Herbst 2020 frei. Während 11 Jahren führte er in der Gemeinde Kriens das Umwelt- und Sicherheitsressort und setzte sich vor allem für ein wohnliches Kriens und den Schutz der Naherholungsgebiete ein.

Grüne wollen den Sitz verteidigen

Cyrill Wiget war der erste Grüne Gemeindepräsident im Kanton Luzern. Deshalb wollen die Grünen Kriens den Sitz in der Stadtregierung verteidigen. Wie sie in der Mitteilung schreiben, werden sie im Herbst 2020 mit einer Person antreten, welche in Kriens fest verankert ist.

Krienser Stadtpräsident Cyrill Wiget.

Kommentieren

comments powered by Disqus