The Sun Is Also a Star: Ein einziger Tag für die Liebe

Ab dem 16. Mai im Kino

Daniel begegnet Natasha auf dem Weg zum College. Der Tag wird turbulent und die beiden verlieben sich ineinander. Doch es ist auch derselbe Tag, an dem Natasha und ihre Familie nach Jamaika abgeschoben werden sollen. Hat ihre Liebe dennoch eine Chance?

An einem magischen Tag inmitten des hektischen Treibens von New York City treffen der zukünftige College-Student und Romantiker Daniel Bae und die in Jamaika geborene Pragmatikerin Natasha Kingsley aufeinander und verlieben sich. Sofort sprühen die Funken zwischen den beiden Fremden, deren Wege sich vielleicht nie gekreuzt hätten, wenn das Schicksal nicht ein wenig nachgeholfen hätte. Aber reicht Vorherbestimmung aus, um aus den Teenagern, deren Romanze unter einem schlechten Stern steht, ein glückliches Liebespaar werden zu lassen? Natasha, die nur noch ein paar Stunden hat, bevor sie die USA verlassen muss, kämpft erbittert gegen die Abschiebung ihrer Familie und gegen ihre aufkommenden Gefühle für Daniel, der sie ebenso beharrlich zu überzeugen versucht, dass sie füreinander bestimmt sind.

Der Film startet am Donnerstag in den Zentralschweizer Kinos. Filmfachmann Philipp Portmann berichtet darüber am Mittwoch um 08.40 Uhr und am Donnerstag um 15.15 Uhr bei Radio Pilatus und am Mittwochabend um 18.30 Uhr auf Tele 1.

Natasha (Yara Shahidi), Daniel (Charles Melton)

Kommentieren

comments powered by Disqus