Anhänger mit Holzläden kippt auf A2

Der Anhänger blieb quer auf der Fahrbahn liegen

Ein mit Holzläden beladener Anhänger kippte auf der A2 bei Emmenbrücke. Das Zugfahrzeug kollidierte anschliessend mit der Leitplanke.

Auf der Autobahn A2 bei Emmenbrücke ist am Donnerstagabend ein mit Holzläden beladener Anhänger ins Schleudern geraten. Laut Mitteilung der Luzerner Polizei kippte er und löste sich vom Zugfahrzeug. Das Auto kollidierte anschliessend mit der Leitplanke. 

Der Unfall ereignete sich gegen 19:30 Uhr, als ein 39-jähriger Lenker in Emmenbrücke auf die Autobahn A2 in Richtung Luzern einspurte, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte. Als er beschleunigte, geriet der mit Holzläden beladene Anhänger ins Schleudern. Er blieb schliesslich quer zur Fahrbahn liegen. Das Auto kam auf dem rechten Fahrstreifen zum Stillstand.

Wegen des Unfalls musste die Autobahn Richtung Süden kurzzeitig gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 30'000 Franken.

Quelle: sda

Kommentieren

comments powered by Disqus