Ferien in Europa und den USA sind teuer

Radio Pilatus und Tele1 Geld-Tipp

xyz

Der Euro und der Dollar haben gegenüber dem Franken wieder aufgeholt. Der Wirtschaftsexperte Martin Spieler erklärt, was künftig vom Euro zu erwarten ist und was mit dem Dollar passiert. 

Der Franken als sicherer Hafen hat in der letzten Zeit an Bedeutung verloren. Ferien in Europa und den USA sind daher aus schweizer Sicht leicht teurer geworden. Viel Luft nach oben habe der Euro gegenüber dem Franken jedoch nicht, sagt der Leiter Aktieanlagen bei Swisscanto Invest, René Nicolodi.

Audiofiles

  1. Ferien in Europa und den USA sind teuer. Audio: Maik Wisler

Kommentieren

comments powered by Disqus