Alkoholisierter Töfflifahrer stürzt in Altdorf

Der 14-Jährige hat sich beim Unfall erheblich verletzt

Ein alkoholisierter Jugendlicher ist in Altdorf mit seinem Töffli verunfallt (Symbolbild/Archivbild).

Ein Jugendlicher ist am Sonntagabend, 11. August, mit seinem Töffli in Altdorf gestürzt. Laut Mitteilung der Kantonspolizei Uri verletzte sich der 14-Jährige dabei erheblich. Er war ohne Helm unterwegs und alkoholisiert.

Wie die Kantonspolizei Uri mitteilte, hatte sich der Jugendliche nach 21 Uhr mit anderen Altersgenossen auf einem Spielplatz aufgehalten. Als ein privater Sicherheitsmann dort einen Kontrollgang durchführte, verliessen die Teenager das Areal. 

Ohne Helm davongefahren

Der 14-Jährige setzte sich auf sein Töffli und fuhr ohne Helm davon. Bei der Allmendstrasse stürzte er und wurde erheblich verletzt. Die Ambulanz brachte ihn ins Kantonsspital.

Die Jugendanwaltschaft habe wegen Alkoholsymptomen beim Verunfallten eine Blutprobe angeordnet, teilte die Polizei mit. Sie beziffert den Sachschaden auf 500 Franken.

Quelle: sda

Kommentieren

comments powered by Disqus