Seeüberquerung Luzern mit besten Bedingungen

Erstmals mit 600 Schwimmern am Start - Auch SUPer sind dabei

Schon seit Wochen war die 9. Seeüberquerung Luzern komplett ausgebucht. Dies, obwohl das Teilnehmerfeld in diesem Jahr um 100 auf total 600 Startplätze erweitert worden ist. Insgesamt 531 Schwimmer schafften es ins Ziel.

Die Wetterbedingungen waren perfekt für die 9. Seeüberquerung Luzern. 531 Schwimmer schafften es ins Ziel. Sie alle überquerten eine Distanz von 1.1 Km. Die Strecke reichte vom Lido in die Tribschen Badi.

Mit dabei waren auch Stand Up Paddler.

Die Stand Up Paddler absolvierten eine eigene Route von bis zu 8 Kilometer im Luzerner Seebecken. Organisiert wurde dieser Teil des Anlasses von der SUP Tour Schweiz. SUP ein Sport der auch Gefahren mit sich bringt. Die SUVA registriert pro Jahr rund 500 Unfälle. 12 Prozent davon sind Knieverletzungen. Oft gibt es auch offene Wunden an den Füssen an scharfen Steinen am See- oder Meeresboden. Weitere Gefahren und Tipps entnehmen sie dem obigen Beitrag von Tele1.

 

 

Norman aus Deutschland ist Sieger im Pro Race Seeüberquerung 2019 Seeüberquerung 2019 Seeüberquerung Luzern 2019 Seeüberquerung Luzern 2019 Seeüberquerung Luzern 2019 Seeüberquerung Luzern 2019 Seeüberquerung Luzern 2019

Kommentieren

comments powered by Disqus