Cup: Der FCL gewinnt gegen FC Wohlen

Luzern gewinnt auswärts gegen FC Wohlen mit 4:0.

Schweizer Cup: Der FC Wohlen gegen den FC Luzern.

Der FC Luzern hat auch die zweite Cup Runde überstanden. Luzern siegt auswärts gegen den FC Wohlen mit 4:0.

Die Luzerner kamen nicht richtig in das Spiel. In der 8. Minute musste bereits Verteidiger Schwegler ausgewechselt werden. Wohlen wehrte sich wacker. Bis dahin war kein Klassen Unterschied zu sehen. Der Underdog aus dem Aargau war in der ersten Halbzeit teils sogar besser. Mit einem 0:0 ging es in die Pause.

In der zweiten Halbzeit kam Luzern besser ins Spiel. In der 54. Minute ging der FCL dank Otar Kakabadse 1:0 in Führung. Je länger das Spiel ging, desto weniger Luft hatten die Wohlen-Spieler. Margiotta erzielte in der 75. Minute das 2:0 für den FCL.

In der 83. Minute erhöhte Schürpf mit dem Kopf auf 3:0. Es war der erster Treffer des Captains in dieser Saison. Der erst 18-jährige Darian Males traf in der 90. Minute dann noch zum 4:0. Es war Males erstes Tor in seiner Karriere in seinem ersten Spiel überhaupt in der 1. Mannschaft des FCL.

Der nächste Gegner

Als nächstes spielt Luzern im Cup auswärts gegen die Zürcher Grasshoppers. Gespielt werden die Achtelfinals am 30./31. Oktober. Weiter geht es für den FCL in der Super League am nächsten Sonntag auswärts gegen den FC Lugano.

Die Achtelfinalspiele im Überblick:

GC (ChL) - Luzern
Bulle (1.) - Rapperswil-Jona (PL)
Linth 04 (1.) - Sion
Béroche-Gorgier (2.) - Bavois (PL)
Winterthur (ChL) - Thun
Lausanne (ChL) - Xamax
Stade Lausanne-Ouchy (ChL) - Basel
YB - Zürich

Kommentieren

comments powered by Disqus