Töfffahrer stürzt auf dem Sustenpass

Der Fahrer wurde schwer verletzt

Die Rega musste auf der Sustenpassstrasse einen schwerverletzten Motorradfahrer retten.

Am Montagnachmittag, 16. September 2019, fuhr ein Töfffahrer auf der Sustenpassstrasse in Richtung Wassen. Im Bereich «Gorezmettlen» stürzte der Mann und verletzte sich schwer.

Der Töfffahrer mit deutschem Kontrollschild ist aus noch unbekannten Gründen zu weit nach rechts gekommen und frontal mit einem so genannten Kolonnenstein kollidiert, der als Absturzsicherung dient. Dabei wurde der Mann schwer verletzt.

Sachschaden von 10'000 Franken

Wie die Urner Kantonspolizei mitteilt, flog die Rega den Verunfallten in ein ausserkantonales Spital. Der Sachschaden beträgt rund 10'000 Franken.

Kommentieren

comments powered by Disqus