Loïc Jacot wechselt leihweise zum FC Chiasso

Der Schritt sei für den 19-Jährigen wichtig

Loïc Jacot

Loïc Jacot (19) wechselt per sofort leihweise bis zum Ende der aktuellen Saison zum FC Chiasso in die BRACK.CH Challenge League. Das schreibt der FC Luzern in einer Mitteilung.

Jacot stiess auf die Saison 2018/2019 aus Neuenburg zum FC Luzern und besitzt bei den Luzernern noch bis zum 30. Juni 2022 einen Vertrag. Wie der FC Luzern in einer Mitteilung schreibt, ist der Wechsel von Jacot zu Chiasso ein wichtiger Schritt in der noch jungen Karriere des Torhüters. Nach 15 Spielen in der U21 des FCL soll Loïc Jacot in der Challenge League weitere Erfahrungen und Einsatzminuten sammeln können.

 

Kommentieren

comments powered by Disqus